Navigation

Studienabschluss Lehramt
Bild: Marie-Theres Graf, ZfL

AbsolventInnenfeier Lehramt | GS | MS | RS

Am 25. Juli 2019 wurden 170 AbsolventInnen der Lehramtsstudiengänge Grund-, Mittel- und Realschule von der FAU feierlich verabschiedet, die im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 das Erste Staatsexamen erfolgreich abgelegt hatten.

Der akademische Festabend in der Aula des Campus Regensburger Straße in Nürnberg mit über 700 Gästen, darunter auch zahlreiche Ehrengäste von der Regierung Mittelfranken, den Staatlichen Schulämtern, dem BLLV und NLLV, bot ein vielfältiges Programm, durch das Dr. Werner Haußmann und die Studentin Katharina Engel führten – beide vom Lehrstuhl Evangelische Religionspädagogik, der in diesem Jahr für die Organisation verantwortlich zeichnete.

Der Abend startete mit „Crunchy Frog“ (Gordon Goodwin), schwungvoll vorgetragen von der Bigband der Musik-Studierenden. Auf die Begrüßung durch die Moderatoren und den Prodekan des Campus, Prof. Dr. Wolfgang Pfeiffer, folgte das zweite Stück der Bigband unter Leitung von Tim Bieberich: „Allianza“ von Erik Morales – bedacht mit großem Applaus.

Ein gemeinsames Grußwort richteten Prof. Dr. Bärbel Kopp, Vizepräsidentin Education der FAU, und Prof. Dr. Rainer Trinczek, Dekan der Philosophischen Fakultät und des Fachbereichs Theologie, an die Anwesenden. Neben dem Wunsch, die scheidenden Studierenden sollten die erlernte „Theorie“ nicht ganz aus den Augen verlieren, verwiesen die beiden Vortragenden auch auf die prekäre Situation der Lehrerbildung angesichts ungeklärter Zukunftsaussichten hinsichtlich der räumlichen Unterbringung.

AbsolventInnen der Lehramtsstudiengänge Grund-, Mittel- und Realschule 2019

AbsolventInnen der Lehramtsstudiengänge Grund-, Mittel- und Realschule 2019 | Bild: Natalie Friesenhahn

Vor dem akademischen Festvortrag konnte man noch Tim Bieberich an der Gitarre („Capricho Árabe“ von Francisco Tárega) belauschen. Prof. Dr. Manfred Pirner, Inhaber des Lehrstuhls für Evangelische Religionspädagogik, zeigte in seinen Ausführungen zum Thema „Zusammen leben lernen. Schule als Ort des Influencing für Menschlichkeit und Zusammenhalt“, wie die künftigen Lehrerinnen und Lehrer für eine gute Schule arbeiten können, die menschenrechtbasierte Werte vermittelt, die angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen dringend erforderlich sind. Bei “Where’er you walk“ aus der Oper Semele von G. F. Händel – vorgetragen von Christopher Kessner (Gesang) und Andrey Stepanov (Klavier) – konnte der engagierte Appell nachklingen.

Rebecca Hummel blickte in der Rede der AbsolventInnen mit Charme, Witz und theatralischem Talent auf die Jahre ihres Studiums zurück, wobei sie dem Publikum erhellende Einblicke in das Studierenden- und PrüfungskandidatInnenleben vermittelte, das dankbar applaudierte.

Auf die Ehrung der Jahrgangsbesten folgte die aller AbsolventInnen durch Vizepräsidentin, Dekan, Prodekan des Campus und Prof. Pirner. Dabei durfte die obligatorische Rose, spendiert von NLLV&BLLV nicht fehlen. Das Gruppenfoto auf der Bühne und eine kurze Verabschiedung durch Werner Haußmann und Katharina Engel bildeten den Abschluss des offiziellen Teils der Feier. Danach genossen die Gäste die fröhliche Feststimmung und den lauen Sommerabend bei einem Getränk im Foyer und auf dem Platz vor dem Aulagebäude, wo ein Sektempfang für die AbsolventInnen stattfand und die Alumni-Abteilung der FAU ein professionelles Foto-Shooting für unvergessliche Erinnerungen anbot.

 

AbsolventInnenfeier Lehramt | GYM

Einen Tag später wurden die AbsolventInnen des gymnasialen Lehramts ebenso festlich wie unterhaltsam im Audimax, Erlangen, in ihren neuen Lebensabschnitt verabschiedet. In einer humorigen Videobotschaft beglückwünschte die Vizepräsidentin Education der FAU, Prof. Dr. Bärbel Kopp, die AbsolventInnen zu ihrem erfolgreichen Studienabschluss. Sie thematisierte einerseits die erfolgreich gemeisterten Transitionen der AbsolventInnen, wagte andererseits den Blick auf anstehende Übergänge. Die Vizepräsidentin adressierte drei Wünsche an die angehenden Lehrkräfte: das Wohlergehen der zukünftigen Schülerinnen und Schüler im Blick zu haben, das theoriebasierte Studium als Grundlage für guten Unterricht zu nutzen und im Schulleben die Chancen für Kooperation und Austausch zu nutzen und selbst zu initiieren. Einen herzlichen Dank richtete die Vizepräsidentin auch an die Angehörigen für die bisherige und zukünftige Begleitung und Unterstützung.

AbsolventInnen des Studiengangs Lehramt Gymnasium 2019

AbsolventInnen des Studiengangs Lehramt Gymnasium 2019 | Bild: Daniel Thomaier

Dr. Elisabeth Demleitner vom Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft verdeutlichte eindrucksvoll in ihrem anschließenden Festvortrag „Mehr als Wissen und Können – Lehrkräfte als Botschafter der Demokratie“, wie Lehrkräfte Schule als Lebensraum gestalten, in dem junge Menschen zu mündigen Bürgerinnen und Bürgern heranwachsen: durch Leben und Lernen von Mitgestaltung, Zivilcourage, Toleranz und Fairness in den Klassenzimmern.

Die Verleihung des Preises des Bayerischen Philologenverbandes durch Dr. Cornelia Kirchner-Feyerabend sowie die Ehrung der Absolventinnen und Absolventen durch den Dekan der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie, Prof. Dr. Rainer Trinczek, und den Prodekan für Lehrerbildung, Prof. Dr. Thomas Herbst, unterstrichen den festlichen Charakter des wunderbaren Sommerabends.

Für einen amüsanten Abschluss des Festakts sorgte der Poetry Slammer und Erlanger Lehrer Nicolas Schmidt. Er las „Aus dem Herrn Schmied seinem Tagebuch“ und sorgte damit für etliche Lachtränen beim Publikum. Der Aufruf des Alumni-Netzwerkes der FAU in Verbindung zu bleiben und das musikalische Schlussspiel der CEG Jazz Band des Christian-Ernst Gymnasiums Erlangen entließen das Publikum zu Sektempfang und Buffet.

 

 


Abschlussfotos in höherer Auflösung:

Lehramt Gymnasium

Lehramt Grund-, Mittel- und Realschule

Weitere Hinweise zum Webauftritt