Navigation

Bild: S. Hofschlaeger, pixelio.de

Internationalisierung ist im „Leitbild der Lehrerinnen- und Lehrerbildung“ an der FAU verankert:

„Lehrerinnen- und Lehrerbildung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ist zum einen auf die Erfordernisse des Lehrer/innenberufs an Schulen in Bayern und im gesamten Bundesgebiet bezogen, zum anderen durch Austauschprogramme, Praktika im Ausland und weltweite Kooperationen in Forschung und Lehre international ausgerichtet. Internationalisierung stärkt die Sensibilität der Studierenden für kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Menschen. Die FAU strebt daher den Ausbau der internationalen Kooperationen und der curricularen Verankerung der Internationalisierung im Bereich der gesamten Lehrerinnen- und Lehrerbildung an.“
(Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung an der FAU 2017)

Die Umsetzung wird vom ZfL-Arbeitskreis „Internationalisierung Lehramt“ (s. u.) koordiniert.

Aktuelles

Projekt FAU|Lehramt International

(geplante Projektlaufzeit 10.2019 – 12.2022, vorbehaltlich des Abschlusses des Zuwendungsvertrages gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Programm „Lehramt.International“)

Das Projekt greift aktuelle bildungspolitische Diskussionen und Empfehlungen zur Internationalisierung (Wissenschaftsminister*innen von Bund und Ländern, HRK, DAAD, Initiative „Austausch macht Schule“) sowie Forschungsergebnisse und Best-Practice-Erfahrungen zur Internationalisierung der Lehrkräftebildung unter besonderer Beachtung der Lehramtsprüfungsordnung I in Bayern auf und zielt auf die Etablierung eines nachhaltigen Konzeptes der Internationalisierung der Lehrkräftebildung an der FAU.

Das Konzept der Internationalisierung der Lehrkräftebildung richtet sich an Studierende in den lehrer*innenbildenden Studiengängen sowie an die Lehrer*innen in Fortbildungsangeboten der FAU, an Lehrende in der Lehramtsausbildung sowie an Beratungs- und Serviceeinrichtungen der FAU im Bereich der internationalen Kooperation und Lehramtsausbildung. Allen Lehramtsstudierenden soll ein Angebot für internationale Erfahrungen gemacht werden.

Internationalisierung in der Lehrkräftebildung wird durch Auslandserfahrungen (Mobilität) und durch internationalization at home sowie in den virtuellen Bildungsräumen (internetbasierte Studienangebote) erreicht. Das Konzept sieht vor, dass Internationalisierungsaktivitäten in Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften implementiert werden. Darüber hinaus werden Kooperationen zwischen der ersten und der dritten Phase der Lehrkräftebildung (wie z. B. das Netzwerk „Internationalisierung von Bildung in der Metropolregion Nürnberg“) angestrebt.

Im Hinblick auf die Auswahl und den Ausbau von Kooperationen mit Partnerhochschulen im Ausland wird das Konzept im ersten Schritt mit Partnerhochschulen umgesetzt, mit denen bereits gute Erfahrungen vorliegen, und im zweiten Schritt auf Hochschulen im European Teacher Education Network (ETEN) ausgeweitet, in dem die FAU seit 2016 Mitglied ist und in dem über 50 lehrer*innenbildende Einrichtungen mit gut etablierten Angeboten für internationale Lehramtsstudierende vertreten sind. Damit wird der Diversität der Studiengänge und Fächer, der sprachlich-kulturellen Vielfalt und der Breite der internationalen Beziehungen Rechnung getragen.

Mehrere Maßnahmen zielen auf die Fortbildung des Lehrpersonals im Bereich Internationalisierung sowie auf die Optimierung der Beratung und Betreuung von deutschen und internationalen Studierenden und der Anerkennung der im Ausland erworbenen Studienleistungen in den Beratungs- und Serviceeinrichtungen der FAU.

Mehr über das Projekt erfahren Sie in Kürze auf der „Seite des Projekts FAU|Lehramt International“ (Seite derzeit noch im Aufbau).

 

AK Internationalisierung

zunächst drei Jahre (Sommersemester 2019 – Sommersemester 2022)

  • Prof. Dr. Rakhkochkine (Studienbereich Bildungswissenschaft) Sprecher des Arbeitskreises
  • Prof. Dr. Piske (Studienbereich Fachdidaktik)
  • Prof. Dr. Keilhauer (Studienbereich Fachwissenschaft)
  • Prof. Dr. Herbst (Studienbereich Fachwissenschaft)
  • Prof. Dr. Michalak (Studiendekanin Lehramt)
  • Frau Maurer (Internationales Büro der Philosophischen Fakultät)
  • Herr Stör (Referent für Internationalisierung an der Naturwissenschaftlichen Fakultät)
  • Dr. Renner (Projekt „Europa macht Schule“)
  • Dr. Wild (Fragen der Anerkennung von Studienleistungen)
  • Dr. Fandrych (Sprachenzentrum)
  • Dr. Schieder-Niewierra (ZfL)
  • Dr. Abraham (Referat L1 Studienprogrammentwicklung)
  • Herr Daik (Vertreter der Studierenden)

 

Kontakt

N. N.

FAU|Lehramt International

Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Diversity Education und internationale Bildungsforschung