Wie werden die einzelnen Prüfungsleistungen (Gymnasium) berechnet und gewichtet?

Berechnung nach § 3 und 4 LPO I .

Es werden folgende Abkürzungen verwendet:
Fachwissenschaft (FW), Fachdidatik (FD), Unterrichtsfach (UF), Erziehungswissenschaften (EWS).

 

 

Berechnung der Fachnote EWS

[4*(Modulnoten EWS) + 6*(Examensnoten EWS)] /10 = Fachnote EWS

Berechnung der Fachnote Unterrichtsfach

{8*[4*(Modulnoten FW)+ 6*(Examensnoten FW)] /10 + 1*[4*(Modulnoten FD)+ 6*(Examensnoten FD)]/10}/9 = Fachnote UF

Berechnung der Gesamtnote

(Fachnote EWS + 3 * Fachnote UF 1 + 3 * Fachnote UF 2 + Note Zulassungsarbeit)/8 = Gesamtnote

 

 

Beachten Sie, dass zur Berechnung der Durchschnittsnoten (Modulnoten/Examensnoten) ggf. Gewichtungen zum Tragen kommen (vgl. §30 LPO I).

!!! Verbindlich sind die Angaben aus der LPO I.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg