Warum an der FAU “Lehramt” studieren?

8 Dinge, die Ihnen (nur) die FAU bietet...

  • S. Hofschläger, pixelio.de
    Bild: S. Hofschläger, pixelio.de

    Vielfältiges Studienangebot

    Als Volluniversität bietet die FAU fast alle vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus zugelassenen Fächerkombinationen der Schularten Grundschule, Mittelschule, Realschule und Gymnasium an. Zusätzlich können die Lehrämter Wirtschaftspädagogik und Berufspädagogik Technik für das Berufliche Lehramt studiert werden.

    Ein breites Angebot an (außergewöhnlichen) Erweiterungsfächern runden das Portfolio ab.

    Alle Studiengänge der FAU im Überblick

  • Master für Lehramtsstudierende

    Polyvalente Studiengänge im Lehramt

    Unsere Lehramtsstudiengänge bereiten Sie nicht nur hervorragend auf das Staatsexamen, als Zugangsvoraussetzung für das Referendariat, vor. Parallel erwerben Sie einen Bachelorabschluss.

    Alternativ oder ergänzend zum Lehramtsstudium steht den Studierenden des Gymnasiallehramts der Lehramtsbezogene Masterstudiengang Gymnasium M. Ed. offen. Er ist ein universitärer Abschluss, der international bekannt und anerkannt ist.

    Informationen zum Masterstudiengang Gymnasium M. Ed.

  • Den Duft der großen weiten Welt schnuppern

    Das Studium ist die perfekte Zeit für einen Auslandsaufenthalt. Ob Auslandsstudium, Erasmus-Programm, Praktikum oder Praxisaufenthalt – die Zeit in einem anderen Land fördert die fachlichen, sprachlichen und persönlichen Stärken immens. Die FAU ist international ein angesehener Partner mit über 500 Kooperationen auf der ganzen Welt.

    Das Projekt „FAU Lehramt International“ zielt auf die Etablierung eines nachhaltigen Konzeptes der Internationalisierung der Lehrkräftebildung an der FAU.

     

    Projekt FAU Lehramt International

  • Begleitet Praxiserfahrung sammeln

    Den Traumberuf bereits im Studium testen? An der FAU bietet sich für Studierende der Lehrämter Realschule und Gymnasium die Möglichkeit, intensive Erfahrungen in der Schulpraxis zu machen.

    Dabei arbeiten ein/e Lehramtsstudierende*r (Lehr:werker*in) und eine Lehrkraft (Lehr:mentor*in) über ein Schuljahr neben dem regulären Studium als Tandem zusammen. Unter echten Bedingungen, aber immer unterstützt durch erfahrene Lehrkräfte, können Sie hier endlich Unterricht selbst gestalten und Ihre Schülerinnen und Schüler langfristig begleiten. Während des Praktikumsjahres wird Ihr Tandem durch vielfältige Angebote unterstützt und fortgebildet – zu Themen wie Team-Teaching, Classroom-Management, Sprecherziehung, nonverbaler Kommunikation und digitaler Klassenzimmertechnik.

    Mit Ihrem Engagement in der Lehr:werkstatt können Sie sich das Orientierungspraktikum und das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum auf einmal anrechnen lassen und erhalten zusätzlich ein gesondertes Zertifikat.

    Projekt Lehr:werkstatt

  • Inklusiv unterrichten – professioneller Umgang mit Vielfalt in der Schule

    Inklusion ist Aufgabe aller Schulen! In Bayern gibt es eine bedeutende Zahl von Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Abhängig von den individuellen Voraussetzungen ist dabei ein gemeinsamer Unterricht an Regelschulen manchmal der beste Weg für das Kind.

    Aber wie gehen Sie als (angehende) Lehrkraft damit um? An der FAU werden im Projekt BAS!S Studierende der Regelschullehrämter für zentrale Themen und Begriffe von Inklusion und Sonderpädagogik sensibilisiert und entsprechende Werthaltungen aufgebaut.

     

    Projekt BAS!S

  • BNE für (angehende) Lehrkräfte

    Klimaschutz, Frieden, Gerechtigkeit – nachhaltiges Handeln zur Erreichung dieser Nachhaltigkeitsziele ist angesichts der aktuellen Entwicklungen wichtiger denn je. Neben dem Elternhaus ist die Schule der wichtigste Ort, um diese Kompetenz zu vermitteln.

    Doch wie gelingt dies bei vollen Lehrplänen auch im Alltag? Mit Handreichungen für Dozierende und einer Vielzahl an Seminaren und Veranstaltungen stellt sich die FAU diesem Thema und bereitet ihre “Lehrkräfte” auf Möglichkeiten und Herausforderungen vor.

     

    BNE in der Lehrkräftebildung

  • Medienbildung

    Bildung in der digitalen Welt ist an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) im Leitbild der Lehrkräftebildung fest verankert. Neben „Umgang mit Diversität“ und „Kompetenzen und Rolle der Lehrkraft“ ist „Digitale Bildung“ einer der drei überfachlichen Profilschwerpunkte, mit denen die FAU in den nächsten Jahren ihr Profil im Bereich der Lehramtsstudiengänge weiter schärfen wird. Das DigiLLab spielt innerhalb dieser Strategie eine zentrale Rolle.

    Hier finden Angebote für jede Phase der Lehrkräftequalifikation statt – Seminare für Lehramtsstudierende, Fort- und Weiterbildungsangebote für Referendar*innen und ausgebildete Lehrkräfte. Belohnt wird die Fort- und Weiterbildung nicht nur mit dem Plus an Wissen – Sie können sich hier an der FAU für das Erweiterungsfach “Medienpädagogik” ausbilden lassen. In Kürze wird es auch die Möglichkeit geben, einen Zertifikatsstudiengang zu belegen.

     

    DigiLLab


  • Bild-Link zur Übersichtsseite für Wissenschaftler*innen

    Forschung im Bereich Lehrkräftebildung

    Text

     

    Forschung

  • Klassenzimmer unter Segeln

    Geowissenschaften

 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg