Navigation

Das Lehramtsstudium nach der LPO I (2008) ist in Modulen organisiert. Ein Modul besteht in der Regel aus mehreren Lehrveranstaltungen (z. B. Vorlesung und Seminar, oder mehreren Vorlesungen), die thematisch und zeitlich aufeinander abgestimmt sind. Jedem Modul ist eine feste Anzahl an LP  zugeordnet. Die Anzahl dieser LP quantifiziert den (erwarteten) studentischen Arbeitsaufwand, da 1 LP in etwa 30 Arbeitsstunden entspricht. Wenn Sie mit 40 möglichen Arbeitsstunden pro Woche rechnen, sollten Sie also Module im Umfang von ca. 30 LP belegen. Die Lehrveranstaltungen eines Moduls sollen innerhalb von höchstens zwei Semestern abgeschlossen sein.

Weitere Hinweise zum Webauftritt