Navigation

Nicht im Stadtzentrum Nürnbergs, sondern „an der Stadtgrenze“ etablieren sich neue religiöse Orte, Tempel und Moscheen in Lagerhallen und alten Industriegebäuden. Sie sind Heimat für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, Orte zwischen hier und dort, Herkunft und Zukunft, die die Suche nach Identität begleiten und prägen.
Die Praxiswerkstatt Ethik und Religion geht auf Exkursion entlang der Fürther Straße.

Termin

26.03.2020 14:30 – 17:30 Uhr

Ort

Institut für Pädagogik und Schulpsychologie IPSN, Fürther Str. 80a, 90429 Nürnberg

Kontakt

Dr. Christian J. Büttner
Telefon: 0911 2312519

Details

Veranstalter: IPSN
FIBS Aktenzeichen: A264-0/20/9502-02
Anmeldeschluss: 19.03.2020
Kosten: 0,00 EUR
Referierende: Dr. Thomas Amberg, Skott Grunau, Klaus Fuchs