Navigation

Die gesellschaftliche Relevanz des Themas künstlichen Intelligenz nimmt in letzter Zeit rasant zu. Getrieben wird diese Entwicklung vor allem durch maschinelle Lernverfahren. Viele Unterrichtsansätze scheitern daran, die Blackbox des zugrunde liegenden KI-Frameworks aufzubrechen. Für die SchülerInnen bedeutet dies typischerweise, dass es keine Chance gibt, zu verstehen, wie der “Computer lernt”.

In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, in die Blackbox zu blicken, zu erfahren, wie Maschinelles Lernen in einer visuellen Programmiersprache umgesetzt werden kann und Materialien für den Unterricht mitzunehmen.

Termin

21.11.2019 15:00 – 17:00 Uhr

Ort

FAU - Technische Fakultät, Martensstr. 3, 91058 Erlangen

Kontakt

Stefan Seegerer
Telefon: 09131 85-20262

Details

Veranstalter: Professur für Didaktik der Informatik
FIBS Aktenzeichen: E114-ZLB/19/30
Anmeldeschluss: 13.11.2019
Kosten: 0,00 EUR
Referierende: Sven Jatzlau, Tilman Michaeli, Stefan Seegerer