Navigation

Geplant ist, einen Aufbau von der Erfassung eines Sensorwertes an bspw. einer Maschine über die Weiterleitung dieses Wertes an eine zentrale Einheit bis hin zum Anstoßen einer Aktion beispielhaft umzusetzen. Hierzu werden Sensoren mit einem Kleinstcomputer (Raspberry Pi) aufgebaut. Die erhaltenen Werte werden interpretiert und bei Erreichen bestimmter Schwellwerte Aktionen (bspw. Versand einer E-Mail) ausgelöst.
Mit diesem Modul wollen wir einen möglichen Unterrichtsentwurf für das Internet der Dinge vorstellen. Er kann für Projekttage, Arbeitsgruppen etc. genutzt werden.

Termin

24.03.2020 09:00 – 16:00 Uhr
25.03.2020 09:00 – 16:00 Uhr

Ort

Praktikum 1, Mathematikgebäude, Cauerstr. 11, 91058 Erlangen

Kontakt

PD Dr. Nicolas Neuß
Telefon: 09131-85 67208

Details

Veranstalter: LS für angewandte Mathematik
FIBS Aktenzeichen: E114-ZLB/20/17
Anmeldeschluss: 20.03.2020
Kosten: 0,00 EUR
Referierende: Daniel Brunner, Stephan Brunner (Technische Hochschule Mittelhessen)