Navigation

Inklusion ist ein Auftrag an das gesamte System Schule. Inklusive Schulentwicklung ist im Kern eine pädagogische Schulentwicklung, die auf einer proaktiven, gemeinsamen beziehungsorientierten Haltung fußt. Das sind große Herausforderungen für Kollegium und Leitung, Entwicklungs-Schritte sollten deshalb bewusst und gut überlegt gegangen werden. Nach einer Einführung in Anlehnung an das Mehrebenenmodell von Prof. Heimlich haben Sie Gelegenheit, mithilfe von design thinking ihren Standort zu analysieren, realistische Zielsetzungen zu entwickeln und einen machbaren Fahrplan aufzustellen. Besonders gewinnbringend ist eine Teilnahme als (multiprofessionelles) Schulteam, da die konkrete Planungsarbeit von vielen Perspektiven profitiert.

Termin

08.07.2020 14:00 – 17:00 Uhr
09.07.2020 09:00 – 16:00 Uhr

Ort

Haus der Pädagogik, Fürther Str. 80a, 90429 Nürnberg

Kontakt

Dr. Christian J. Büttner
Telefon: 0911 231-2519

Details

Veranstalter: IPSN
FIBS Aktenzeichen: A264-0/20/9164
Anmeldeschluss: 31.03.2020
Kosten: 50,00 EUR
Referent: Christina Thiele