Navigation

Entwicklungsstörungen können den schulischen Erfolg erheblich beeinträchtigen. Für rechenschwache Kinder werden Rechenaufgaben und Zahlenräume zu Hürden, die nur unter größter Anstrengung übersprungen werden können. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, Sie als Lehrkraft im Umgang mit der Störung zu informieren und zu unterstützen.
Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in aktuelle theoretische Grundlagen zum Störungsbild einer Dyskalkulie. Thematisiert werden darüber hinaus Erklärungsansätze der Störung sowie deren Diagnostik.

Termin

06.05.2020 14:00 – 17:30 Uhr

Ort

IPSN, Fürther Str. 80a, 90429 Nürnberg

Kontakt

Dr. Christian J. Büttner
Telefon: 0911 231-2519

Details

Veranstalter: IPSN
FIBS Aktenzeichen: A264-0/20/9555-02
Anmeldeschluss: 29.04.2020
Kosten: 20,00 EUR
Referentin: Elka Stradtner