Navigation

Die Herausforderungen im schulischen Alltag nehmen stetig zu. Gerade wenn es darum geht, auf besondere, teilweise herausfordernde Verhaltensweisen von Kindern zu reagieren, zeigen sich Lehrkräfte immer wieder unsicher.
Dieser Workshop soll einen Einblick geben in die Entstehung von Verhaltensauffälligkeiten, präventive Maßnahmen sowie Möglichkeiten der Intervention aufzeigen. Ein besseres Verständnis der Bedürfnisse dieser Kinder kann Erkenntnis dafür schaffen, anders – im Sinne der Lösungsorientierung – zu handeln und einen positiven Prozess in Bewegung zu bringen.

Termin

13.11.2019 16:00 – 17:30 Uhr

Ort

Campus Regensburger Str., Regensburger Str. 160, 90478 Nürnberg

Kontakt

Dr. Eva-Maria Kirschhock
Telefon: 0911 5302-531

Details

Veranstalter: Institut für Grundschulforschung
FIBS Aktenzeichen: E114-GSF/19/7
Anmeldeschluss: 04.11.2019
Kosten: 0,00 EUR
Referentin: Katrin Engmann, Staatl. Schulpsychologin