Navigation

Immer häufiger sind Lehrpersonen im schulischen Alltag mit Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen konfrontiert. Aktuelle Informationen zum Störungsbild AD(H)S, seine Hintergründe, Ursachen und Risikofaktoren werden vermittelt. Welche Konsequenzen im schulischen, sozialen und häuslichen Umfeld hat AD(H)S und welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten gibt es? Wie lassen sich gravierende Störungen von allgemeinen Konzentrationsschwierigkeiten abgrenzen? Das Unterrichten dieser Schülerinnen und Schüler ist eine große Herausforderung für Lehrkräfte. Was kann die Schule und die einzelne Lehrkraft tun, um die Konzentration in der ganzen Klasse und der von AD(H)S betroffenen Schülerinnen und Schüler zu fördern?

Termin

31.03.2020 14:00 – 17:30 Uhr
21.04.2020 14:00 – 17:30 Uhr

Ort

IPSN, Fürther Str. 80a, 90429 Nürnberg

Kontakt

Dr. Christian J. Büttner
Telefon: 0911 231-2519

Details

Veranstalter: IPSN
FIBS Aktenzeichen: A264-0/20/9551-03
Anmeldeschluss: 24.03.2020
Kosten: 35,00 EUR
Referentin: Elka Stradtner