Navigation

Bild: Sharon McCutcheon, pexels.com

„Schule lehrt/lernt Vielfalt“ ist der Titel einer zweibändigen Broschüre rund um das Thema “Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt”. Der aktualisierte 2. Band ist voll mit Texten, Materialhinweisen und Unterrichtsbausteinen für jedes Schulfach von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II.

 

Band 1 bietet in vielen kurzen Texten Basiswissen und Tipps für Homo-, Bi-, Trans- und Interfreundlichkeit in der Schule. Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Schule? Wieso ist das überhaupt ein wichtiges Thema? Und wie kann Homo-, Bi-, Trans– und Interfreundlichkeit in der Schule gelebt werden? Auf diese Fragen gibt die Publikation in ca. 70 Beiträgen Antworten.

Band 2 ergänzt den stark nachgefragten ersten Band um konkrete Unterrichtsbausteine und Material zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt für den Fach- und Projektunterricht. Sie erwarten u.a. Vorschläge, um Themen wie Coming Out, Rollenbilder oder sexualisierte Gewalt im Unterricht zu bearbeiten aber auch mit den Schüler*innen Utopien zu entwickeln und Tabus zu brechen. Allgemeinere Anregungen für die Schulpraxis finden Sie in Texten u.a. zu Stereotypisierung, Ent-Dramatisierung oder dem Einsatz von Kinder- und Jugendbüchern.

 

Zielgruppe beider Broschüren sind Lehrkräfte, Schulleitungen, schulpädagogische Fachkräfte, Referendarinnen und Lehramtsstudierende für Grundschulen und weiterführende Schulen. Auch wenn nicht alle Schultypen berücksichtigt sind, geben die Materialien Anregungen und können für den eigenen Kontext angepasst werden.

 

Beide Bände sind kostenlos zum Download verfügbar. Gegen die Zusendung des Portos erhalten Sie auch eine Druckversion zugeschickt.

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt