Navigation

Bild: BR Mediathek (Screenshot)

Das Schulmuseum Nürnberg der FAU lockt jährlich zahlreiche Schulklassen an und zeigt wie sich das Lernen in Bildungseinrichtungen über die Jahrzehnte verändert hat. In der BR-Sendung „Heimat der Rekorde“ findet das Schulmuseum allerdings nicht wegen seiner explorativen Lernwerkstatt oder seiner zahlreichen Projekte Erwähnung, sondern wegen eines unerlaubten Hilfsmittels: dem bislang ältesten Spickzettel. Mehr zu diesem Rekord erfahren Sie in der BR-Sendung vom 15. Februar 2021:

Weitere Hinweise zum Webauftritt