Navigation

Bild: Porapak Apichodilok/pexels.com

Im „Kompetenzseminar zum Klimawandel“ werden fachwissenschaftliche Inhalte und Kompetenzen zum Klimawandel und Nachhaltigkeit vermittelt und mögliche didaktische Umsetzungen für die Schule von Experten verschiedener Fachgebiete vorgestellt.

Ziel ist die kreative Entwicklung eigener Lehrkonzepte zum Thema Klimawandel.

Das erlangte Wissen soll die TeilnehmerInnen dazu befähigen in der Schule das aktuelle Thema Klimawandel als kompetente Lehrkraft im Rahmen verschiedener Fächer vermitteln zu können. 

Das Seminar richtet sich an Studierende aller Schularten – Lehramtsstudium für Grund- Mittel- und Realschule, sowie Gymnasium und weiterführende Schulen!

In dem Seminar halten ExpertInnen der Naturwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften und der Pädagogik Vorträge zu den Themen Klimawandel, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und deren didaktische Umsetzungen. Die Expertenbeiträge sollen zum einen Wissen vermitteln und zum anderen eine Anregung dafür bieten, eigene pädagogische Konzepte zum Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit zu entwickeln. Viele Expertenvorträge des vergangenen Semesters werden zudem online exklusiv zur Verfügung gestellt, sodass das Seminar teilweise digital stattfinden wird.

Diese Konzepte und Ideen der Studierenden zur Umsetzung des Themas in der Schule werden am Ende des Seminars in Form eines Posters den anderen TeilnehmerInnen und Interessierten bei einer Abschlussveranstaltung präsentiert.

 

Die Veranstaltungen finden 14-tägig Mittwochs von 9:45 bis 11:15 Uhr am Standort St. Paul, Raum 00.513 in Nürnberg statt.

Start ist der 22.04.2020.

Die Anmeldung erfolgt über StudOn.
Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 30 Studierenden.

Weitere Hinweise zum Webauftritt