Navigation

Bild: SFB1181/Medizin3/Uniklinik Erlangen

Die Welt des körpereigenen Abwehrsystems ist komplex und beeindruckend zugleich. Wenn das Immunsystem von Eindringlingen angegriffen wird, reagiert es mit einer Entzündungsreaktion. Wenn die Gefahr beseitigt ist, stoppt das Immunsystem die Entzündung. Kommt es jedoch zu Fehlschaltungen im ausgeklügelten Abwehrsystem, kann es zur Entstehung einer chronischen Entzündungskrankheit führen.

Das digitale Lernspiel „INFLAMMANIA – The Inflammation Game“ erklärt molekulare Funktionen des Immunsystem und seiner zellulären Mitspieler. Die webbasierte Game-Anwendung „INFLAMMANIA“ regt spielerisch zur Auseinandersetzung mit Krankheiten und dem Wirken des Immunsystems an. Spieler*innen können in die faszinierende Welt der körpereigenen Abwehr eintauchen und lernen, wo und wie Zellen und Wirkstoffe sinnvoll bei der Bekämpfung von Entzündungen helfen sowie Krankheitserreger eliminieren,

Spielerisch werden immunologische Mechanismen, Funktionsweisen von Immunzellen, vorbeugende Maßnahmen und medikamentöse Therapien zur Behandlung von chronisch entzündlichen Erkrankungen des Gelenks, des Darms und der Lunge erklärt.

 

Kontakt:
Medizinische Klinik 3 – Rheumatologie und Immunologie
Geschäftsstelle des Sonderforschungsbereichs 1181
Sandra Jeleazcov
sandra.jeleazcov@uk-erlangen.de
09131 85-39109

http://www.sfb1181.forschung.fau.de

http://www.inflammania.de

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt